Schlagwort: Kaki

Jetzt wird´s exotisch!

Was kommt Ihnen so in den Sinn, wenn Sie an „Exoten“ denken? An Tiere und Pflanzen aus fernen Ländern? Unsere Experten der Obst- und Gemüseabteilung denken naturgemäß und aufgrund ihrer Leidenschaft für alles Frische im Zusammenhang mit „Exoten“ eher an seltene, mitunter wildwachsende oder kultivierte Früchte oder auch Gemüse aus tropischen und subtropischen Gebieten dieser Erde. Ganz konkret zum Beispiel an aromatische Mangos und reife Avocados oder auch melonenartig-süße Flugpapayas, oder Kaki, die vielen bestimmt auch als Sharon-Frucht bekannt sind. Sie merken selbst: Das klingt alles sehr verführerisch-exotisch. Aber ebenso „exotisch“ ist für manche Obst- und Gemüsefreunde das Wissen um die Verarbeitung und den Geschmack dieser Fruchtbomben. Deshalb empfehlen wir Ihnen hier viel Wissenswertes rund ums exotische Sortiment in unserem Markt und liefern gleich ein paar Zubereitungstipps mit. So gelingt der exotische Genuss. Der Sommer kann also kommen, denn jetzt wird´s exotisch!

Ein echter Exot: die Flugpapaya!

Das tiefgelbe, orange oder lachsrote Fruchtfleisch der Flugpapaya ist melonenartig süß und sehr saftig. Die pfefferkorngroßen Kerne im Inneren der Frucht dagegen werden nicht mitgegessen. Papayas eignen sich generell hervorragend zum Rohverzehr. Hierfür wird die Frucht geschält, der Länge nach halbiert und die Kerne herausgeschabt. Da Papayas wenig Fruchtsäure enthalten, empfiehlt es sich, immer etwas Säure, z. B. Limettensaft, zur Aromatisierung hinzuzugeben.

Papayas sind zum Frühstück, als Vorspeise oder zum Dessert ein ganz besonderer, erfrischender Genuss. Auch in Salaten, Fleisch- und Fischgerichten sowie Mixgetränken bieten Papayas eine interessante Geschmacksvariante. Zudem sind sie reich an Provitamin A und den Vitaminen B1, B2, B5 und C. In jeder Hinsicht also eine exotische Vitaminbombe mit Mehrwert! Wir empfehlen deshalb auch den Papaya-Mozzarella-Salat. Gerade im Sommer eine erfrischende Mischung.

Papaya-Mozzarella-Salat

Zutaten für zwei Personen:

  • Jodsalz
  • 1 EL Orangensaft
  • 80 g Mozzarella
  • 1 Papaya
  • 1 EL Olivenöl
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Honig
  • 2 Stiele Basilikum
  • 1 Limette – nur der Saft

EDEKA Ott & Fuchs, Dörnbergforum, Regensburg, exotische Früchte, Papaya, Kaki

Zubereitung:

  1. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Papaya halbieren, Kerne mit einem Löffel herauslösen. Frucht schälen, in Scheiben schneiden.
  2. Limetten- und Orangensaft, Honig, Salz, Pfeffer und Olivenöl kräftig verquirlen.
  3. Mozzarella- und Papayascheiben auf einem Teller anrichten. Dressing daüber träufeln. 10 Minuten ziehen lassen. Mit Basilikum garnieren. Dazu passt ein Vollkorn-Baguette.

Köstliche Kaki!

Die orangefarbene Frucht hat ihren Ursprung in Asien und ist auch unter dem Namen Kaki- oder Dattelpflaume bekannt. Die Kakifrucht, die Sie bei uns in der Obst- und Gemüseabteilung finden können, ist eine veredelte Zuchtform der Kaki und wird Sharon genannt. Die Schale der Sharon ist dünner und die Frucht enthält keine Kerne. Je reifer eine Kaki ist, umso süßer ist ihr leckerer Geschmack. Aber auch mit einem deftigen Gegenpart trumpft die Kaki richtig toll auf. Probieren Sie doch einfach mal „gebackene Kaki“.

Gebackene Kaki mit Pilzen und Schwarzwurzeln

Zutaten für vier Personen:

  • 800 g Schwarzwurzel
  • 100 g Pilze, z.B. Shiitake
  • 4 Kakis
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Honig
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Minze zum Garnieren

EDEKA Ott & Fuchs, Dörnbergforum, Regensburg, exotische Früchte, Papaya, Kaki

Zubereitung:

  1. Die Schwarzwurzeln schälen und in Salzwasser ca. 10 Minuten kochen. Abgießen und abtropfen lassen.
  2. Die Pilze putzen und je nach Größe ganz lassen oder in Stücke schneiden. Die Kakis waschen, nach Belieben schälen und in Stücke schneiden. Zusammen mit den Pilzen und den Schwarzwurzeln in einer Auflaufform verteilen. Den Zitronensaft mit dem Honig und der Brühe verrühren und darüber gießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 15 Minuten garen.
  3. Mit Minze garniert servieren.

 

 

 

© 2022 EDEKA Ott & Fuchs | Impressum | Datenschutz | Kontakt