Schlagwort: gesunde Ernährung

Unser täglich Brot

Richtig gelesen! Heute geht es bei EDEKA Ott&Fuchs ums Brot! Der Grund liegt auf der Hand: Brot ist eines der beliebtesten Lebensmittel der Deutschen. Viele essen es täglich, manche können oder wollen es aus Fitness- oder Gesundheitsgründen nicht essen. Doch wie viel Brot tut eigentlich gut? Brotzeit = Brotstreit? Das muss nicht sein, wenn ein paar wichtige Fakten rund um´s Brot verinnerlicht werden.

Wie viele Kohlenhydrate benötigen wir täglich?

Rund 21 Kilogramm pro Kopf werden laut Deutschem Brotinstitut durchschnittlich im Jahr verzehrt – das sind drei bis vier Scheiben täglich! Diese Menge liegt laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) absolut im Rahmen. Abhängig von Körpergröße und Aktivitätslevel empfiehlt sie eine tägliche Dosis Kohlehydrate, die vier bis sechs Scheiben Brot entspricht. Dabei sind allerdings auch andere Getreideprodukte wie Kartoffeln, Reis oder Nudeln mit eingerechnet. Doch bei aller Beliebtheit gibt es auch einen regelrechten Brotstreit: Viele Diäten wie Low Carb schwören auf Kohlenhydrat- und Brotverzicht und Intoleranzen wie Zöliakie sorgen dafür, dass das oft glutenhaltige Brot vollkommen aus dem Ernährungsplan gestrichen werden muss.

Vollkorn statt Weizen: Sorte macht den Unterschied

Ob Dickmacher oder Nährstoffgarant – eine große Rolle beim Brotverzehr spielt die Getreidesorte. Weißmehlprodukte wie Toastbrot oder Croissants sind zwar beliebt, enthalten aber nur wenige Ballaststoffe. Nach dem Essen schießt der Blutzucker in die Höhe, sinkt aber fast genauso schnell wieder ab und das Hungergefühl kommt zurück. Dadurch bekommt man nicht nur schneller Hunger, sondern isst auch mehr. Vollkornbrot ist daher die deutlich gesündere Wahl, weil die enthaltenen Ballaststoffe schon im Magen aufquellen, das Sättigungsgefühl schneller eintritt und man zudem länger satt bleibt.

Auf den Belag kommt es (auch) an!

Neben der Brotsorte ist auch der Belag entscheidend. Natürlich sind süße Aufstriche wie Marmelade, Nuss-Nougat-Creme und Co. lecker. Sie sind aber auch fett- und zuckerhaltig und sollten in einer ausgewogenen Ernährung nicht unbedingt täglich vorkommen.

EDEKA Ott & Fuchs, Dörnbergforum, Regensburg, Brot, Vollkornbrot, gesunde Ernährung

Gesündere und dennoch leckere Alternativen sind zum Beispiel Hummus oder Hüttenkäse. Garniert mit einem Salatblatt und ein paar Scheiben Tomate oder Gurke ist das Abendbrot nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch ein Hingucker.

© 2022 EDEKA Ott & Fuchs | Impressum | Datenschutz | Kontakt