Schlagwort: Apfelstrudel

Ein Fest für Apfelfreunde

Freunde feiner Apfelstrudel, aufgepasst! Wussten Sie, dass in den USA alljährlich am 17. Juni der Nationaltag des Apfelstrudels („National Apple Strudel Day“) gefeiert wird? Scheinbar erfreut sich der Klassiker unter den Strudeln nicht nur hierzulande einer großen Beliebtheit. Wir von EDEKA Ott & Fuchs finden aber, dass man den Genuss frischgebackener Apfelkreationen das ganze Jahr über zelebrieren kann, weswegen wir Ihnen hier mit einem traditionellen Rezept für Apfelstrudel im wahrsten Sinne des Wortes den Mund wässrig machen wollen. Ein Fest für Apfelfreunde – in unserer Obst- und Gemüseabteilung.

Zumal sich hier zwei wunderbare Dinge ganz hervorragend verknüpfen: Einzigartiger Genuss und alle Vorzüge des gesunden Obstes. Nicht umsonst lautet ein bekanntes englisches Sprichwort:  „An apple a day keeps the doctor away“! Und tatsächlich entpuppt sich der Apfel als „Gesund-Wunder“. Sein hoher Gehalt an Ballaststoffen, Flavonoiden und Polyphenolen reinigt den Körper von Stoffwechselgiften, was ihm den Beinamen „broom for the body“ („Besen für den Körper“) eingebracht hat. Der regelmäßige Verzehr der vitalstoffreichen Früchte stärkt das Immunsystem und reduziert das Risiko an Herz- und Gefäßerkrankungen oder auch Diabetes mellitus zu erkranken.

Fest für Apfelfreunde, Apfelstrudel, EDEKA Ott und Fuchs, Regensburg, Dörnbergforum
Schmeckt das ganze Jahr über: Frischer Apfelstrudel

Österreichische Kaffeehaus-Atmosphäre bei Ihnen zu Hause!

Zutaten:

Sonstige Zutaten:

  • 1 EL Butter
  • 100 ml Milch
  • 1 TL Puderzucker

Für die Füllung:

  • 100 g Rosinen
  • 800 g Apfel, süß
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 1 TL Zimt
  • 1 Msp. Kardamom
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Saure Sahne

Für den Teig:

  • 250 g Weizenmehl (Type 405)
  • 1 Ei
  • 3 EL Rapsöl, kalt gepresst
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Das Mehl auf das Backbrett häufen, eine Mulde in die Mitte drücken. Ei, ⅔ des Öls und Salz hineingeben. Vom Rand her die Zutaten mischen und mit beiden Händen zu einem glatten Teig kneten, dabei nach und nach etwa 100 ml lauwarmes Wasser langsam dazu gießen.
  2. Einige Minuten sehr kräftig durchkneten, bis der Teig elastisch ist. Zu einer Kugel formen, mit restlichem Öl bestreichen und etwa 30 Minuten in einer angewärmten Schüssel zugedeckt ruhen lassen.
  3. Für die Füllung die Rosinen in Wasser einweichen und die ungeschälten Äpfel vierteln sowie die Kerngehäuse entfernen. Die Viertel in feine Scheibchen schneiden und in eine Schüssel geben. Die Zitronenschale abreiben, den Saft auspressen, beides zu den Äpfeln geben. Zimt, Kardamom und Vanillezucker gleichmäßig untermischen.

Viel Freude also beim Backen und Feiern Ihres ganz privaten „Apple Strudel Days“!

© 2022 EDEKA Ott & Fuchs | Impressum | Datenschutz | Kontakt