EDEKA Ott & Fuchs, Regensburg, Dörnbergforum, Pfirsich-Paradies, Pfirsich

Perfektes Pfirsich-Paradies

Pfirsiche machen sich hervorragend in Salat, Chutney und Kuchen. Außerdem sind Pfirsiche und Nektarinen rundum gesund. Sie stärken unsere Nerven, schützen unser Herz und sind echte Stress-Killer. Die Vorzeichen stimmen also: Dieser Artikel wird das perfekte Pfirsich-Paradies werden!

Egal ob klein, platt, groß oder rund. Ob mit glatter oder pelziger Haut: Pfirsiche und Nektarinen sind in Deutschland beliebt. Rund vier Kilo werden bei uns pro Kopf in einem Jahr verzehrt. Damit sind die Früchte beliebter als zum Beispiel Birnen oder Kirschen.

Pfirsiche: Wenige Kalorien, viel Vitamin B3

Pfirsiche und Nektarinen sind mit etwa 40 Kilokalorien auf 100 Gramm und einem Wassergehalt von circa 90 Prozent ein leichter Sommergenuss. Pfirsiche enthalten neben Selen, Zink und Magnesium sehr viel Niacin (Vitamin B3). Niacin brauchen unsere Muskeln und unsere Haut, vor allem aber unsere Nerven, um regenerieren zu können. Außerdem bildet unser Körper mithilfe von Vitamin B3 Botenstoffe im Gehirn, die unsere Stimmung heben. Pfirsiche beruhigen also unsere Nerven und sorgen für gute Laune. Jede Menge Vitamin C stärkt zudem das Immunsystem. Die reichlich vorhandenen Polyphenole haben ebenfalls eine positive Wirkung auf die Gesundheit – sie wirken entzündungshemmend und senken das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Nektarinen sind Kalium-Lieferanten

Nektarinen sind Pfirsich-Mutanten. Das heißt, sie sind nicht extra gezüchtet worden, sondern als Laune der Natur aus dem Pfirsich entstanden und wurden dann kultiviert. Sie sind genauso gesund wie Pfirsiche – vor allem für unser Herz: Denn Nektarinen haben sehr viel Kalium, gut 200 Milligramm pro 100 Gramm Fruchtfleisch. Das ist viel mehr als zum Beispiel Äpfel oder Birnen haben. Kalium steuert unsere Herzfunktion, denn als Elektrolyt regelt es zum Beispiel die Zellspannung. Außerdem senkt Kalium den Blutdruck und verringert so das Schlaganfallrisiko.

Und köstlich ist der Pfirsich natürlich auch! Deshalb folgt nun der kulinarische Praxistest fürs Pfirsich-Paradies.

Pfirsich-Joghurt-Trifle

Zaubern Sie in wenigen Minuten eine leckere Süßspeise. Pfirsich und Orangen runden die Quarkcreme und den Vollkorntoast mit einer fruchtigen Note ab. Für vier Portionen benötigen Sie:

  • 4 Pfirsiche

  • 1/2 Tasse Orangensaft

  • 5 Scheiben Vollkorntoast

  • 1 EL Aprikose-Pfirsich-Fruchtaufstrich

  • 1/2 Becher Sahnequark

  • 125 g Naturjoghurt

  • Blätter Minze

EDEKA Ott & Fuchs, Regensburg, Dörnbergforum, Pfirsich-Paradies, Pfirsich

1. Pfirsiche waschen, trocknen, vom Kern entfernen, achteln und anschließend in Würfel schneiden. Mit dem Orangensaft vermischen und auf 4 Gläser verteilen. Einige Pfirsichwürfel für die Dekoration zurückbehalten.

2. Toastscheiben kross toasten und in kleine Würfel schneiden. Marmelade zu den noch warmen Toastwürfeln geben, beides vermengen und als Schicht in die Gläser geben.

3. Den Joghurt mit dem Quark vermischen und als Schicht in die Gläser geben.

4. Die übrigen Pfirsichwürfel auf den Joghurt-Quark streuen. Nach Belieben mit Minze garnieren.

5. Pfirsich-Paradies genießen!

Dörnbergforum, EDEKA Ott & Fuchs, Pfirsich, Pfirsich-Paradies, Regensburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2022 EDEKA Ott & Fuchs | Impressum | Datenschutz | Kontakt